Über mich - Nadine Göttfried

Nadine Göttfried
Nadine Göttfried
Direkt zum Seiteninhalt

Über mich

Nadine Göttfried

Psychotherapeutin in Ausbidlung unter Supervision


Nach Abschluss der Handelsakademie entschloss ich mich im Jahr 2011 mit dem Beginn der Ausbildung zur diplomierten allgemeinen Gesundheits- und Krankenschwester, welche ich im Jahr 2014 erfolgreich abschloss. Bereits während der Ausbildung wurde ich so auf das Zusammenspiel und Wirken zwischen Körper und Psyche mehrmals aufmerksam gemacht.
Deswegen entschied ich mich auch dazu die Ausbildung als Psychotherapeutin zu starten. Seit dem Jahr 2017 bin ich Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision und in freier Praxis tätig.

​Eine ganzheitliche und gemeinsame Betrachtung von Körper und Psyche sind mir daher auch ein besonders wichtiges Anliegen. Es ist wichtig beides für sich zu verstehen, aber auch beides miteinander zu kombinieren . So können psychosomatisch ausgelöste Symptome in ihrer Ursache erkannt und auch entsprechend behandelt werden. Wenn die Psyche durch den Körper spricht, mit auf nicht körperlich zurückführenden Symptomen, so können diese Leidenszustände nur gelöst werden, wenn man auch versucht einen oder mehrere Blicke dahingehehend zu werfen. Um dies ermöglichen zu können, ist eine gute, auf Vertrauen und Sympathie basierende Beziehung zu jeder einzelnen Klientin/jedem einzelnen Klienten von absoluter Bedeutung. Nur so ist es möglich, die Leidenszustände des Gegenübers erspüren und gemeinsam eine Lösung erarbeiten zu können. Und auch nur so ist es der Klientin/dem Klienten auch möglich, sich auf einen therapeutischen Prozess einlassen zu können, sich in den Therapiesitzungen zu öffnen, sich emotional zu zeigen und auf belastende und problembehaftete Situationen einen Blick zu werfen.

Ich selbst glaube, dass jeder Mensch genügend Ressourcen in sich trägt, um mit Problemen entsprechend umgehen zu können. Wenn jemand in einer Situation keinen Zugriff auf die entsprechende(n) Ressource(n) hat, so bin ich der Meinung, dass man diese in sich finden kann. Manchmal jedoch sind die Situationen im Leben so überfordernd, bedrohlich, beängstigend, überwältigend, dass man in diesem Moment alleine keine Lösung finden kann. Sich selbst dabei Unterstützung durch eine Psychotherapie zu holen, kann eine sehr gute Entscheidung sein. Die optimale aber auch professionelle Begleitung eines solchen Prozesses sind mir daher auch ein besonderes Anliegen.
Als diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegeperson arbeite ich seit dem Jahr 2015 mit körperlich und/oder geistig beeinträchtigen Menschen in einer Einrichtung.

Workshop im Schloss
Schloss Freiberg
Ludersdorf 30
A-8200 Gleisdorf
Created with WebSite X5
Praxis im Zentrum
Pestalozzistrasse 6/II/8
A-8010 Graz
Zurück zum Seiteninhalt